Persönliche BeratungMo–Fr: 8:30–18:00 Uhr   Anfrage +49 (0)69 944 37 30
 Sprache

Aktuelle Nachrichten

Es folgen die aktuellsten Meldungen aus unserem Blog:

· Edel: Feines Gold auf Munken pure ...
· Eindrucksvolle Tiefprägung in Heissfolie ...
· So schön kann Recycling-Papier sein: ...
· Sensationell schön: Gmund Bio Cycle ...
· Emotionen in rot: Ein Zickzackfalz ...
· XXL-Kalender mit Leporellofalz: Volle 1820 Millimeter feinstes Design
· Maximale Aufmerksamkeit mit einer ...
· Gewicht und Haptik: Feine Karten mit ...
· Ein eleganter, quadratischer Leporello ...
· Individuelle Hochzeitspapeterie mit schicker Heißfolienveredlung

Edel: Feines Gold auf Munken pure ...

Man nehme ein schickes Feinpapier aus der Munken Design Papier Famile: Zum Beispiel Munken pure rough. Und bedrucke dieses mit sattem Schwarz und schimmerndem Gold. Dazu ein außergewöhnlicher Falz mit 65 mm breiten Flügeln. Schon ist eine sehr auffällige Hochzeitseinladung im Format 80 x 210 mm entstanden.

Die Sonderfarbe Gold können Sie übrigens auch in unserem Online-Shop dazu buchen. Eine einfache und preisgünstige Möglichkeit, um Druckprodukte zu veredeln, ohne in Werkzeuge für Heißfolienprägung zu investieren. Wir schicken Ihnen gerne kostenlose Muster. Damit Sie das Gold live erleben können.

Eindrucksvolle Tiefprägung in Heissfolie ...

Glitzernde, tief geprägte Heißfolie auf einem matten, richtig dicken Naturkarton. Das macht Eindruck und ist doch ganz stilsicher nicht „overdone“. Solche Tiefprägungen produzieren wir für Sie in allen erdenklichen Folienfarben und wunderbaren Spezialitäten wie z. B. Holographischer Folie, Regenbogenfolie oder transparenter Heißfolie mit holographischen Farbverläufen.

Die Herstellung beginnt immer mit der Fräsung eines massiven Werkzeugstempels aus Messing. Der wird dann in der Prägemaschine aufgeheizt und presst die Folie auf den Karton. Durch die Hitze löst sich der Klebstoff auf der Rückseite der Folie nur an den Stellen, auf die die hervorstehenden Teile des Stemples drücken. Et voilá, schon ist die Prägung auf dem Papier.

In der Praxis ist es in der Regel aufwändiger, da jedes Papier auf die Folie anders reagiert. Um hochwertige Ergebnisse mit sauberen Folienkanten zu erzielen, ist viel Erfahrung und Fingerspitzengefühl gefragt.

So schön kann Recycling-Papier sein: ...

Für Richard Wimmer, keine Agentur in Wien und  Lederer Optik in Rust haben wir eine kleine Ausstattung aus Kraftkarton produziert. Durch die verschiedenen Objekte im gleichem Look verstärkt sich die Wirkung und der Wiedererkennungseffekt enorm. Für den Druck genügte ein einfaches Schwarz. Klasse.

Sensationell schön: Gmund Bio Cycle ...

Wow! Das ging mir durch den Kopf als ich diese Karte zum ersten Mal sah. Nochmal Wow! dachte ich, als ich dieses faszinierend schön Stück Karton anfasste und meine Finger über die raue und warme Oberfläche tasteten. Und zum dritten Mal Wow werden Sie sagen, wenn Sie dann noch daran riechen und der Geruch echten Grünschnitts Ihnen in die Nase steigt.

Diese Karte ist ein emotionales Feuerwerk der allerfeinsten Sorte. Und wer hat’s gemacht? Eine unserer ganz langjährigen Kundinnen, Anke Becker, Becker prints and more aus Groß-Gerau. Chapeau, liebe Anke Becker.

Emotionen in rot: Ein Zickzackfalz ...

Eine der charmantesten Eigenschaften von Foldern im Zickzackfalz ist die Möglichkeit, mit ungewöhnlich langen Formaten die Aufmerksamkeit der Empfänger zu fesseln.

Unsere Drucksysteme bieten neben der großen Materialvielfalt auch ein außergewöhnliches Druckformat: Die maximale Bogengröße beträgt ganze 920 x 350 mm. Davon lassen sich 900 x 320 mm vierfarbig oder auch deckend weiß bedrucken. Genug Platz für kreative Ideen rund um das Thema Folder im Zickzackfalz.

Wenn Sie über Ihr nächstes Projekt nachdenken: Sprechen Sie möglichst frühzeitig mit uns. So nutzen Sie die technischen Möglichkeiten optimal und erhalten ein Produkt mit dem bestmöglichen Preis-/Leitungsverhältnis und WOW-Effekt.

XXL-Kalender mit Leporellofalz: Volle 1820 Millimeter feinstes Design

Wie kommen unsere Kunden immer wieder auf solche Ideen? Was findet in den kreativen Köpfen statt, damit solche ungewöhnlichen und tollen Produkte aus dem Ideenmodus in die Realität wechseln?

Dieser Kalender mit Leporellofalzung ist mit 1820 Millimetern nicht nur beeindruckend lang sondern auch noch ausgesprochen fein gestaltet. Das verwendete Munken Polar Papier in 170g trägt seinen Teil dazu bei, dass das gesamte Projekt nicht nur ein Hingucker ist sondern sich aus sensationell gut anfühlt.

Die Verarbeitung hat unsere hausinterne Buchbinderwerkstatt erledigt. Der Kalender besteht aus 3 Teilen, die sorgfältig gerillt, gefalzt und dann passgenau miteinander verklebt wurden.

Chapeau an Niels Kasten in Frankfurt.

Maximale Aufmerksamkeit mit einer ...

Ein tolles Beispiel für den gelungenen Einsatz der Heißfolienprägung sieht man auf dieser feinen Karte für die Gemeinde Markt Sulzbach am Main. Passgenau schmiegt sich die Heißfolienprägung an das gedruckte Wappen und die historische Kulisse der Gemeinde sorgt für Lebendigkeit und Sympathie.

Das 300g schwere Gmund Bio Cycle Baumwolle ist ein würdiges und genau passendes Material für die edle Karte. Verantwortlich für die klassische Umsetzung: Vogel und Strauss in Aschaffenburg. Cooler Name und cooles Projekt ;-).

Eine ganz anderes Design bietet das folgende Projekt. Die Kombination mattschwarz und Heißfolie glänzend gold passt nicht zu jeder Situation und Zielgruppe. Aber wenn’s um Könige und Königinnen geht ist Gold in unseren Genen gesetzt. Die unten abgebildete Postkarte ist nur 120 x 175 mm groß und fällt trotzdem maximal auf.

Produktionstipp: Die Kostenvorteile, die unsere digitale „Heißfolienveredlungsmaschine“ bietet, kommen gerade bei kleinen Formaten so richtig zum tragen. Der Grund? Eine programmierbare Nutzensteuerung sorgt für die maximal mögliche Anzahl an kleinen Formaten auf dem großen Bogen – ohne kostspielige Werkzeuge mit Mehrfachnutzen.

Gewicht und Haptik: Feine Karten mit ...

Kunst von Güther Förg im Postkartenformat hat die Galerie Michael Neff bei uns produzieren lassen. Mit einer Gesamtstärke von mehr als 4 Millimetern liegt die edle Kunstkarte mit Triplex-Kaschierung bei der Stärke fast schon im Bereich kleiner Regalbretter ;-).

Triplex-Kaschierung mit Finnpappe

Es war gar nicht so einfach, die Anforderungen unseres Kunden zu erfüllen. 4, lieber 5 mm Stärke, massives Einkomponentenmaterial (also kein Sandwich mit optisch wahrnehmbarer Fülllung), nachhaltig, ohne Kunststoffe. Die komplette Karte soll ohne Bedenken ins Recycling gehen können. Und: Die Farbe sollte zum hellen Beige des Kusnwerks passen!

Aber wir lieben Herausforderungen :-). Nach einer intensiven Recherche haben wir eine 4 mm starke Finnpappe gefunden, die die Anforderungen bezüglich der scihtbaren Kanten erfüllt. Allerdings lässt dies Material keine hochwertige Bedruckung zu. Deshalb druckten wir auf dem hochweiß gestrichenen Heaven42 Kunstdruckpapier und kaschierten das Objekt zu einem dreilagigen Sandwich.

Die letze Aufgabe war der Zuschnitt. Unserem Buchbindermeister war sofort klar, dass nur ein sauberer Schälschnitt zu glatten Kanten führt. Beim Schälschnitt wird gezielt eine Seite des Schneidemessers des Planschneiders genutzt. Nur die in führt zu einer sauberen Trennung der großen Bogen.

Für Opaak, Köln hat Mona Beckmann, ebenfalls Köln, diese coole Gutscheinkarte bei uns realisiert. Wenn man als Kunde diesen DIN A5 großen Gutschein in Händen hält, ist eines sofort klar. Der Aussteller ist kein Discounter ;-).

Etwa einen Millimeter stark ist die Karte mit tiefschwarzem Kern und beidseitigem Relieflack. Trotz der offensichtlichen Wertigkeit sind die Stückpreise eher moderat. Schauen Sie unten mal die Preise an. Das passt auch für andere Anwendungen – oder? Solche eine Triplex-Kaschierung sind natürlich auch mit beliebigen anderen Materialien möglich. Zum Beispiel satte Rot- oder Gelbtöne, grelles Neon oder auch funkelndes Metallic. Ihre Phantasie ist die Grenze.

Preisbeispiel: Gutscheinkarte im Format 210 x 148 mm, 4/4-farbiger Druck plus Relieflack, Triplexkaschierung Planojet 300g, Black Magic 320g, Planojet 300.  Bei 100/300 Exemplaren EUR 279,00/597,00 zzgl. MwSt. und Versand – ab produktionsreifen PDF-Daten.

Ein eleganter, quadratischer Leporello ...

Dieser schicke Folder im Leporellofalz ist so bestechend einfach und doch so beeindruckend schön. Verantwortlich für das puristische Design waren wieder einmal unsere lieben und langjährigen Kunden The Borsellinos in Wallhausen. Der feine Folder erstreckt sich im offenen Format auf satte 974 mm Länge – geschlossen misst er 122 x 122 mm. Auch die Falzung ist kein Standard, da die Leporellofalzung an einer Stelle durch einen Wickelfalz unterbrochen wird.

Druckprodukte mit solchen Formaten produzieren wir in perfekter Qualität im Digitaldruck. Das heißt für Sie: Auch in kleinen Auflagen, vollkommen individuell mit einer Vielzahl von Möglichkeiten in Bezug auf Bedruckstoffe, Ausführung und Veredlung. Der Endkunde für das feine Stück ist das Weingut Dreissigacker in Bechtheim. Ein Besuch lohnt sich!

Der obige Leporello hat zahlreiche unserer Kunden zu eigenen Projekten inspiriert. Sehr gut gelungen ist auch der Leporello für handgemachtes Eis aus Jena. Das offene Format beträgt 840 x 105 mm. Geschlossen falten sich die 16 Seiten zu 105 x 105 mm zusammen. Verantwortlicher Designer ist Jan Freitag. Schick :-).

Individuelle Hochzeitspapeterie mit schicker Heißfolienveredlung

Ja, natürlich gibt es online ein wirklich großes Angebot an Websites, die alle nur erdenklichen Druckprodukte für „den schönsten Tag im Leben“ anbieten.

Und doch produzieren wir regelmäßig edle Hochzeitspapetrie für Menschen, die es eben ganz individuell möchten und sehr genaue Vorstellungen davon haben, wie es werden soll. Wunderschöne Papiere in allen Farben und Qualitäten, Heißfolienveredlung flach oder Relief, Blindprägungen, Laserstanzungen und … und … und …

Wenn Sie es also auch einzigartig mögen und keine Lösung aus dem Baukasten: Herzlich willkommen. Hier werden Sie fündig :-). Wer aus unserem Team kann Ihnen helfen?

Weiter zum Shop
Sie verwenden einen veralteten Browser. Die Darstellungsqualität ist daher eingeschränkt.